Mit großer Freude verzeichnete die Vorstandschaft wiederum ein großes Interesse der Mitglieder am Vereinsgeschehen. Trotz dem Beginn der Osterferien, dem Spiel der Nationalmannschaft und guter Entwicklung in allen Vereinsbelangen registrierten wir rund fünfundsechzig stimmberechtigte Mitglieder, ohne die Berücksichtigung von Briefwählern. Besondere Anerkennung galt einigen Mitgliedern, die von weither angereist waren, so aus Karlstein am Main (Nähe Aschaffenburg), Altenstadt nördlich von Frankfurt oder gar aus Berlin. 

Schwerpunkte dieser ordentlichen Jahreshauptversammlung am Freitag, dem 23.03.2018 in den Räumen des MUV, waren 

a) der Bericht der 1. Vorsitzenden, der wie immer breitgefächert, sehr informativ, und professionell vorgetragen war und kaum Fragen offen ließ. 

b) die einstimmige Wiederwahl des geschäftsführenden Vorstandes per Akklamation

1. Vorsitzende Gudrun Heß-Schmidt

2. Vorsitzender Achim Weber, 

Schatzmeisterin Birgit Dieterich 

Schriftführer Norbert Roth.

Auch die Jugendleiterin Daniele Elflein-Bauer, die Kassenprüfer Petra Bode und Jürgen Heß wurden mit überwältigender Mehrheit bzw. einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. 

c) die einstimmige Annahme der Satzungsänderung, die ein weiterer Meilenstein in der Vereinsgeschichte darstellt. Die neue Satzung wird nicht nur allen neuen rechtlichen Anforderungen und den Belangen der Gemeinnützigkeit umfassend gerecht, sondern erlaubt eine moderne Organisationsstruktur. Ein Präsidium, in dem der geschäftsführende Vorstand integriert ist, kann mittels breiterer Fachkompetenz den Verein in die nächste Dekade bzw. in dessen zweites Jahrhundert führen. 

d) Ehrungen und namentliche - sehr ehrlich gemeinte - Dankesbekundungen an Personen und Firmen, die den Verein in ganz exzellenter und außergewöhnlicher Art und Weise unterstützen. Dazu gehören auch unsere Sponsoren und Werbepartner, mehr dazu unter www.svalsenborn.de


Geehrt wurden die Mitglieder Regina Grüner, Hans-Karl Schmitt, Tobias Grüner und Christian Hölz für 25- jährige, sowie Dirk Fuchs und Dirk Weber für 40- jährige Vereinszugehörigkeit. 

Eine Bildnachlese finden Sie in unserer Galerie unter www.svalsenborn.de 

 

- Bild „Vorstand“ die wiedergewählte Vorstandschaft v. l. n. r.

  Birgit Dieterich, Achim Weber, Norbert Roth, Daniela Elflein-Bauer, Gudrun Heß-Schmidt

 

- Bild „Gäste"

  unsere Mitglieder und Gäste  aus Altenstadt (rechts) und Berlin mit unserer 1. Vorsitzenden

 

 

Am zurückliegenden 2. Adventswochenende fand zum ersten Mal der Adventsmarkt im Kirchgarten der protestantischen Kirche Alsenborn statt. Das Konzept der parallellaufenden Musikdarbietungen in der Kirche bewahrheitete sich als eine gelungene Symbiose. Darüber werden wir noch ausführlicher in der nächsten Ausgabe berichten.

 

Heute bedanken wir uns bei den vielen verweilenden Besuchern, denn sie sind der entscheidenden Messgrad des Erfolges. Einen herzlich Dank auch allen Ausstellern, Mitwirkenden und Unterstützern, für die Bereitschaft, dieses Experiment mitzutragen bzw. mitzugestalten.

 

    

 

 

Fritz-Walter-Jugend.de

 

A-Junioren - Zweiter in der Landesliga

Das Ziel für die Saison 2017/18 ist klar: die Meisterschaft und der Aufstieg!

Mit dem bestehenden Spielerpotential und den neuen Trainern Mladen Celar, Marco Schmitt, Jan Patrick Weber erscheint unser Ziel realistischer.

 

 

B1 -Junioren - 5. Platz, ebenfalls in der Landesliga

Auch hier blicken wir zuversichtlich in die neue Saison, denn das o. g. Ergebnis erreichten wir mit den Spielern aus dem jungen Jahrgang. Folglich möchten wir  jetzt um die Meisterschaft spielen. Die Trainer Kevin Ottinger und Bernd Klingkowski führen ihre gute Arbeit fort und haben dieses klare Ziel im Auge.

 

B2-Junioren – Im unteren Drittel der Kreisliga

Eine Mannschaft mit vielen neuen Spielern. Sie  hatten zeitweise sehr gut gespielt, wurden aber dafür selten belohnt. In der anstehenden Saison wird ein neuer Kader mit neuen Trainern antreten.

Für die kommende Saison konnten wir die Trainer Sascha Müller und Tim Hochwärter engagieren.

 

C1-Junioren - 7. Platz in der Verbandsliga

Wiederum entstammen alle Spieler dem jüngeren Jahrgang, hatten aber Gegner, wie den FCK und TSG Kaiserslautern, was in der Summe keine bessere Platzierung zuließ. Dennoch schlugen sich die körperlich schwächeren insgesamt sehr tapfer.  Das zuvor ausgegebene Ziel, den Klassenerhalt, wurde unter dem Trainer Thomas Riedl hervorragend gemeistert. Thomas Riedl bleibt auch in diesem Jahr Trainer, so dass mit dem sehr großen Kader und vielen neuen Spielern eine noch bessere Platzierung möglich sein wird.

 

C2-Junioren - 4. Platz in der Kreisliga

Noch in der Saison 2015/16 konnte die Mannschaft kein Spiel gewinnen. Somit ist dieses Ergebnis unter dem Trainer Jan Philipp Herzog hoch respektabel.

Er hat die Truppe - im zweiten Jahr seiner Führung - sehr gut auf den Weg gebracht. Leider wird er uns aus beruflichen Gründen in der kommenden Saison nicht mehr als Trainer zur Verfügung stehen. Jan Phillip vielen Dank für Deine super Arbeit im Gespann mit Tim Hochwärter.

An dieser Stelle auch ein großes Lob - von allen Spielern und Eltern! - an euch beide. Glücklicherweise konnten wir zwei neue Trainer verpflichten. Jetzt sind Carsten Dietz und Sergej Schneider am Ruder.

 

D 1-Junioren - Aufstieg in die Landesliga!

Mit einem 2:0 Auswärtssieg am letzten Spieltag sicherte sich die D1 den zweiten Tabellenplatz und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga West. Zum Ende einer langen Saison machten es unsere Jungs nochmals spannend!

In der letzten „Englischen Woche“ verloren sie beim direkten Konkurrenten um den Aufstieg, dem JFV Nord, knapp. Damit waren wir auf fremde Hilfe angewiesen. Die erfolgte - in dem Herzschlagfinale - nach dem Remis des JFV Nord beim Wiesenthalerhof.

Durch den eigenen Sieg beim JFV Donnersberg Süd schafften wir den Aufstieg ohne Wenn und Aber.

Von Beginn der Runde an spielten wir mit um die Meisterschaft und belegten - am Ende mit 49 Punkten und 79:19 Toren - Platz zwei hinter der TSG II.

 

Das Team um die beiden - alten und neuen - Trainer Heiko Ackermann und Marcus Walter freut sich nun auf die Herausforderung in der höheren Spielklasse.

Bedanken möchten wir uns auch bei unseren zahlreichen Fans für die allzeit tolle Unterstützung!

 

D2-Junioren - 5. In der Kreisklasse

Auch hier eine sehr gute Leistung, in Anbetracht dessen, dass die Mannschaft zeitweise mit E-Junioren ergänzt werden musste.

 

E1-Junioren - Meister in der Kreisklasse

Glückwunsch zu dieser exzellenten Leistung!

Dank gilt auch hier den Trainern.  Blerim Spahiu wird allerdings in der nächsten Saison die D2 trainieren.

 

E2-Junioren - 9. in ihrer Kreisklasse.

Vielen Dank an die Trainer Harald Franz und Georg Nauerz, die in der nächsten Saison die D3 trainieren.

 

E3-Junioren - 9. in ihrer Kreisklasse

Wiederum  gilt der Dank den  Trainern Marcus Walter und Patrick Seiter. In den unteren Mannschaften  ist besonderes Einfühlungsvermögen gefordert und der soziale Aspekt steht im Vordergrund. Es ist unser Ziel, allen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, bei uns mit Freude Fußball zu spielen.

 

 

Ausblick in die Saison 2017/18

 

Insgesamt werden 229 Jugendliche aktiv trainieren und spielen.

Diese verteilen sich auf die Stammvereine wie folgt:

  • 108 Mehlingen
  • 67 Alsenborn
  • 38 K-Town Rush
  • 16 Sippersfeld

 

A-Jugend Landesliga Westpfalz/Nahe

Trainer: Mladen Celar, Marco Schmitt, Jan Patrick Weber

Voraussichtliche Trainingszeiten:

Montag und Donnerstag in Alsenborn 19.00 Uhr

Spielbetrieb; Alsenborn und Sippersfeld

 

B1-Jugend Landesliga Westpfalz

Trainer: Kevin Ottinger und Bernd Klingkowski

Voraussichtliche Trainingszeiten:

Donnerstag in Alsenborn 18.00 Uhr, Montag und Mittwoch bei Axel Roos FAKL, 18.00 Uhr

Spielbetrieb; Alsenborn

 

B2-Jugend Kreisliga Kaiserslautern/Donnersberg

Trainer: Sascha Müller und Tim Hochwärter

Voraussichtliche Trainingszeiten:

Dienstag und Freitag in Mehlingen 18.30 Uhr

Spielbetrieb; Mehlingen

 

C1-Jugend Verbandsliga Südwest (Zweithöchste Liga in Deutschland)

Trainer: Thomas Riedl

Voraussichtliche Trainingszeiten:

Donnerstag in Alsenborn 18.00 Uhr, Montag und Dienstag FAKL 18.00 Uhr

Spielbetrieb: Alsenborn

 

C2-Jugend Kreisliga Kaiserslautern/Donnersberg

Trainer: Carsten Dietz, Sergej Schneider und Michael Kirch

Voraussichtliche Trainingszeiten:

Montag und Donnerstag in Mehlingen 18.00 Uhr

Spielbetrieb: Mehlingen

 

Bei den C-Junioren besteht die Möglichkeit,  noch eine dritte Mannschaft in der Kreisklasse aus  sozialen Gründen zu melden. Damit alle (z.Zt. 45 Jungs) spielen können. würden noch 3-5 aus dem Jahrgang 2004 und 2003 fehlen.

 

D1-Jugend Landesliga Westpfalz

Trainer: Heiko Ackermann, Marcus Walter

Voraussichtliche Trainingszeiten:

Mittwoch und Freitag in Mehlingen 17.30 Uhr

Spielbetrieb: Mehlingen

 

D2-Jugend Kreisliga Kaiserslautern/Donnersberg

Trainer: Blerim Spahiu

Voraussichtliche Trainingszeiten:

Mittwoch und Freitag in Mehlingen 17.30 Uhr

Spielbetrieb: Mehlingen

 

D3-Jugend Kreisklasse Kaiserslautern/Donnersberg

Trainer: Harald Franz, Georg Nauerz

Voraussichtliche Trainingszeiten:

Dienstag und Freitag in Alsenborn 18.00 Uhr

Spielbetrieb: Alsenborn

 

E1-Jugend Qualifikation Kreisliga

Trainer: Oli Kolath, Maja Töpfer

Voraussichtliche Trainingszeiten:

Montag und Donnerstag in Alsenborn 17.30 Uhr

Spielbetrieb: Alsenborn

 

E2-Jugend Qualifikation Kreisklasse

Trainer: Marcus Walter, Patrick Seiter

Voraussichtliche Trainingszeiten:

Montag und Donnerstag in Alsenborn 17.30 Uhr

Spielbetrieb: Alsenborn

 

Somit haben wir ein Trainerteam von 20 Personen ohne Betreuer und andere, die uns tatkräftig unterstützten.

Dafür ein ganz großes DANKE!!!

 

Euer Ralf Bernhardt

1. Vorsitzender 

 

 

 

Kurz vor Saisonbeginn und mitten in der Vorbereitung bekamen unsere Aktiven die angekündigten neuen Trikots überreicht. Dieses Ereignis fand an traditionsreicher Stätte statt. Familie Bäbby und Bernd Lutzi öffneten am Samstagnachmittag, dem 05. August, „die Tore“ für den SVA zur Besichtigung des Fritz-Walter-Hauses. Die Delegation, bestehend aus 23 Spielern, 2 Trainern (Frank und Tobias), dem Betreuer Gerhard, sowie den Vorsitzenden Gudrun (SVA) und Roberto (FV), als auch dem Sponsor Volker Kafitz, wurden von dem Ehepaar Lutzi sehr herzlich empfangen.

 

Der nette, informative Einführungsvortrag von Bernd über das Leben und Wirken von dem Ehrenspielführer Fritz Walter war besonders auch durch seine mahnenden Worte an die Mannschaft, der Kameradschaft einen sehr hohen Stellenwert zu geben, ein wichtiges Signal. 

 

Nach der Besichtigung der unerwartet großen Anzahl an Fotos, Urkunden, Trophäen und unzähligen wertvollen Erinnerungsstücken aus dem Leben von Fritz und Italia folgte im Garten der Lutzi’s die ersehnte Übergabe des neuen, sehr ansprechenden Trikotsatzes durch Volker Kafitz, von Immobilen Kafitz an Phillip Baust, den Mannschaftskapitän. Eine Komplettausstattung der 33 Aktiven, inkl. Rückennummer und Namen, mit allem drum und dran!

 

 

 

Die Einladung von Bernd Lutzi auf „noch ein Bier“ wurde gerne angenommen. Mannschaft und Trainer bedankten sich bei Bernd für den sehr interessanten Rundgang durch die „Fritz-Walter-Straße“. Der von Frank mitgebrachte Blumenstrauß kam bei Bäbby gut an. Sie freute sich sehr über die nette Geste. Wiederum zu Fuß liefen unsere Fußballer zurück zum Stadion. 

 

 

 

Das Fotoshooting mit der Mannschaft in den neuen Trikots, verlief in lockerer, aber disziplinierter Atmosphäre. Die Bilder wurden gleich in Facebook und inzwischen auch auf unserer Website veröffentlicht. Jetzt sind auch die neuen Spielankündigungsplakate, mit alten und neuen Sponsoren, im Druck. 

 

Weitere Fotos sind unter 

http://sva-revival.de/index.php/galerie/category/38-2017-foto-shooting

zu sehen. 

 

Inzwischen fand bereits das erste offizielle Spiel der neuen Saison statt. Das Pokalspiel gegen die SG Münchweiler/Alsenbrück-Langmeil ging leider mit 2:3 verloren. Jetzt muss sich das Team ganz auf die anstehenden Punktspiele konzentrieren. 

 

Das 1. Punktspiel findet am Sonntag, den 20.08. um 15:00 Uhr gegen den TUS Olsbrücken (auswärts) und das 2. am Sonntag, den 27.08. um 15:00 Uhr auf dem Wiesenthalerhof statt. 

 

Das 1. Heimspiel – am Kerwe-Samstag, den 02.09. – gegen die SG Enkenbach- Mehlingen II - findet um 16.00 Uhr statt. Um das ohnehin besondere Kerwe- Wochenende noch stärker zu würdigen, ist ein Vorspiel geplant. 

 

Die C1 Junioren des JFV ( http://www.fritz-walter-jugend.de/index.php) werden um 13.30 Uhr spielen. Diese Austragung ist ein Spiel in der 2. höchsten Klasse bundesweit. Unsere Jungs werden sich mit dem SV Viktoria Herxheim messen. 

 

Wir würden uns sehr freuen, viele von euch am Nachmittag des 2. September begrüßen zu können. 

 

Bis dahin ! ... inzwischen findet ihr noch mehr unter http://www.svalsenborn.de

z. B. die Namen und Fotos unseres kompletten Kaders. 

 

Mit sportlichen Grüßen 

 

Die Vorstandschaft

 

"images/Bodenanalyse/Umweltt_Bericht.pdf" target="_blank">Bodenanalyse</a>

"images/Bodenanalyse/Umweltt_Bericht.pdf" target="_blank">Schall Analyse</a>

 

Sponsoren

 

 

 

Facebook