Der SVA geht erfolgreich in die Winterpause!

Nach dem 18. Spieltag der Saison 2018/2019 „Erste Mannschaft„

Punktestand:                                                                                                           34

Die Mannschaft überwintert auf dem 6. Tabellenplatz mit nur 3 Punkten Rückstand auf Platz 2.

Torjägerliste: Baust, Philipp (14); Kühner, Tommy (11); Weber, Jan-Patrick (9); Koch Louis / Osmani, Halit / Volkert, Tobias (2); Cerimi, Flautrim / Martin, Chris / Pisalski, Philipp / Baser, Hakan (1); Eigentore (1)

Nach dem 14. Spieltag der Saison 2018/2019 „Zweite Mannschaft“

Im letzten Spiel der zweiten Mannschaft 2018, einem Nachholspiel gegen SV Mölschbach, konnte die Mannschaft mit einem 1:1 erneut einen Punkt ergattern und sich damit zum sechsten Mal in Folge ungeschlagen und damit sehr erfolgreich mit einem sechsten Tabellenplatz in die Winterpause verabschieden. Torschütze für den SVA zum 1:1 Ausgleich war Lukas Henkel.

Punktestand:                                                                                                           23

Torjägerliste: Pisalski, Philipp (14); Müller, Sascha (8); Zimmermann, Jannis / Henkel, Lukas (3); Osmani, Abu / Weber, Jan-Patrick / Florian, Nico / Börtzler, Luca (2); Wehrmeister, Kevin / Torakai, Patrick / Bilan, Jonas / Hanbuch, Lucas / Martin, Chris (1)

Die Mannschaften bedanken sich ganz herzlich bei all den treuen Fans des SVA für die tolle Unterstützung zuhause und insbesondere bei den Auswärtsspielen!

Wir wünschen allen eine schöne Vorweihnachtszeit!

 

SV Alsenborn 1 - TSG KL 2                                           3:1

Es hat etwas lange gedauert bis die Mannschaft in ihr Spiel gefunden hat und damit das Tempo bestimmen konnte. Der frühe Gegentreffer hat uns nicht aus dem Tritt gebracht und diente vielmehr als Wachmacher. Denn nur fünf Minuten später konnte Tommy Kühner in der 23. Minute nach Freistoß von Tobias Volkert die Kugel zum 1:1 Ausgleich ins Netz lenken. In Fahrt gekommen brachte uns Jan-Patrick Weber in der 36. Minute mit 2:1 in Führung. In der zweiten Halbzeit haben wir das Spiel weiter souverän bestimmt. Die Gäste verlagerten zunächst ihr Spiel in die eigene Hälfte und erschwerten uns durch das starke defensive Verhalten Torchancen zu generieren. Dennoch konnte Tommy Kühner in der 60. Minute nach Vorlage von Jan-Patrick Weber, der sich bis zur Torauslinie vorarbeitete, elegant auf 3:1 erhöhen. In der Folge hätte Tommy Kühner per Foulelfmeter zum 4:1 erhöhen können, scheiterte aber am guten Keeper der Gäste. Zwei mehr als umstrittene Entscheidungen auf Abseits verhinderten einen weitaus höheren Sieg am heutigen Tage.

Fazit: Nach anfänglichem Taktieren beider Mannschaften und dem frühen Gegentreffer per Foulelfmeter hat die Mannschaft nach und nach ins Spiel gefunden. Mit dem am Ende hoch verdienten Sieg verabschiedet sich die Mannschaft mit einem guten Tabellenplatz in die Winterpause.

Punktestand nach dem 18. Spieltag der Saison 2018/2019:     34

Torjägerliste: Baust, Philipp (14); Kühner, Tommy (11); Weber, Jan-Patrick (9); Koch Louis / Osmani, Halit / Volkert, Tobias (2); Cerimi, Flautrim / Martin, Chris / Pisalski, Philipp / Baser, Hakan (1); Eigentore (1)

SV Alsenborn 2 - SV Katzweiler 2                                  1:1

Die zweite Mannschaft hat heute dem Tabellenersten im vorletzten Spiel vor der Winterpause mit Bravour einen Punkt abgerungen. Das fünfte Spiel in Folge ungeschlagen. Der mehr als verdiente Ausgleichstreffer gelang Sascha Müller in der 80. Minute. Katzweiler nutzte die einzige Chance im Spiel zum Führungstreffer. SVA dominierte das Spielgeschehen, doch leider reichte es am Ende nur zum Remis.

Wir wollen jetzt im letzten Spiel vor der Winterpause am 01.12.2018 in Mölschbach noch einmal unsere Jungs der Zweiten durch zahlreiches Erscheinen tatkräftig unterstützen und uns damit auch bei ihnen recht herzlich für ihre gute Leistungen bedanken!

Punktestand nach dem 13. Spieltag der Saison 2018/2019:     22

Torjägerliste: Pisalski, Philipp (14); Müller, Sascha (8); Zimmermann, Jannis (3); Osmani, Abu / Weber, Jan-Patrick / Florian, Nico / Börtzler, Luca / Henkel, Lukas (2) Wehrmeister, Kevin / Torakai, Patrick / Bilan, Jonas / Hanbuch, Lucas / Martin, Chris (1)

Ausblick:

Winterpause 1. Mannschaft

14. Rundenspiel 2. Mannschaft (Nachholspiel)

Samstag, 01.12.2018    SV Mölschbach 2 - SV Alsenborn 2                  17:30 Uhr

Die Mannschaften bedanken sich ganz herzlich bei all den treuen Fans des SVA für die tolle Unterstützung zuhause und insbesondere bei den Auswärtsspielen! Wir wünschen allen schon jetzt eine schöne Vorweihnachtszeit!

 

VfR Kaiserslautern 2 - SV Alsenborn 1                          1:1

Es hatte eine gewisse Zeit gebraucht, bis wir uns den Platzverhältnissen angepasst hatten. Und dennoch vermochten wir es heute nicht uns auch nur annähernd an die Leistung des Spiels gegen Trippstadt heran zu spielen. Dass wir damit zunächst durch ein Gegentor in der 23. Minute ins Hintertreffen kamen, ist leider keine Überraschung mehr. Mit einem der wenigen hohen Bälle vors Tor gelang uns durch Philipp Baust in der 38. Minute nach Flanke von Halit Osmani der Ausgleich zum 1:1. Keine der beiden Mannschaften schaffte es im Anschluss daran noch wertvolle spielerische Akzente zu setzen.

Fazit: Nach einer hervorragenden Leistung gegen den Tabellenersten letzte Woche haben wir uns gegen einen doch eher harmlosen Gegner leider nicht durchsetzen können. Den Platzverhältnissen die Schuld zu geben, wäre jedoch zu einfach. Zum Einen fehlten die kreativen Impulse, zum Anderen hat sich die Mannschaft durch teilweise eigensinniges Auftreten Einzelner vieler Chancen zum Torerfolg und letztlich auch der Chance zum Sieg beraubt.

Punktestand nach dem 16. Spieltag der Saison 2018/2019:     28

Torjägerliste: Baust, Philipp (12); Kühner, Tommy / Weber, Jan-Patrick (8); Koch Louis / Osmani, Halit / Volkert, Tobias (2); Cerimi, Flautrim / Martin, Chris / Pisalski, Philipp (1); Eigentore (1)

 

10. und 11. Spieltag der Saison 2018/2019 „Zweite Mannschaft“

SV Morlautern 3 - SV Alsenborn 2                                   3:5

SG Eintracht Kaiserslautern - SV Alsenborn2                2:6

Drei Spiele in Folge ungeschlagen. Die Mannschaft hat nach dem Heimsieg gegen Hohenecken nun auch auswärts zwei weitere Male eine souveräne Leistung abgeliefert. So langsam scheint sich die Zweite Mannschaft in ihrer Rolle zurecht und Gefallen daran zu finden. Die Tore in den beiden letzten Partien erzielten Philipp Pisalski (4), Jan-Patrick Weber (2), Nico Florian, Chris Martin, Luca Börtzler, Jannis Zimmermann und Sascha Müller (1).

Punktestand nach dem 11. Spieltag der Saison 2018/2019:     18

Torjägerliste: Pisalski, Philipp (12); Müller, Sascha (6); Zimmermann, Jannis (3); Osmani, Abu / Weber, Jan Patrick / Florian, Nico / Börtzler, Luca (2) Henkel, Lukas / Wehrmeister, Kevin / Torakai, Patrick / Bilan, Jonas / Hanbuch, Lucas / Martin, Chris (1)

 

Ausblick:

12. Rundenspiel 2. Mannschaft

Sonntag, den 18.11.2018      SV Alsenborn - SG Hochspeyer 2                 13:00 Uhr

 17. Rundenspiel 1. Mannschaft

Sonntag, den 18.11.2018      SV Alsenborn - TuS Göllheim                       14:45 Uhr

Die Mannschaften bedanken sich ganz herzlich bei all den treuen Fans des SVA für die tolle Unterstützung zuhause und insbesondere bei den Auswärtsspielen!

 

SV Alsenborn 1 - TuS Göllheim                                    4:0

Die Mannschaft hat gegen den Tabellenvorletzten erwartungsgemäß eine souveräne Partie abgeliefert. Ebenso hat sich die Gastmannschaft mit einer soliden Leistung präsentiert. Hervorzuheben sind an dieser Stelle die guten Leistungen der beiden Torhüter, die einige gute Chancen des Gegners mit Bravour vereitelten. In Führung gingen wir verdient mit einem schönen Treffer von Hakan Baser in der 18. Minute. Philipp Baust konnte noch vor der Pause in der 31. Minute nach Ecke von Jan Patrick Weber auf 2:0 erhöhen. Auch in der zweiten Halbzeit dominierten wir über weite Strecken die Partie. In der 68. Minute konnte Philipp Baust wie schon in der 31. Minute mit dem Gespür eines guten Stürmers auf 3:0 erhöhen. In der Folge erhitzten sich etwas die Gemüter beider Mannschaften, was in der Folge zwei Platzverweise hatte. Einmal Gelb/Rot für Göllheim in der 69. Minute und einmal für den SVA in der 75. Minute. Die beiden Platzverweise sollen aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass es am Ende im Gesamten eine sehr faire Partie beider Mannschaften war. Den Schlusspunkt zum 4:0 setzte Tommy Kühner in der 86. Minute nach einem schönen Flachschuss aus gut zwanzig Metern in die linke untere Ecke.

Fazit: Heute haben wir uns vom Tabellenplatz des Gegners nicht irritieren lassen und von Beginn an unser eigenes Spiel gesucht und am Ende auch über weite Strecken gefunden. Mannschaft und Fans können sich nach dieser Leistung auf die letzte Partie vor der Winterpause in Alsenborn freuen und ganz sicher mit einer erneut guten Leistung in die mehr als verdiente Winterpause gemeinsam verabschieden.

Punktestand nach dem 17. Spieltag der Saison 2018/2019:     31

Torjägerliste: Baust, Philipp (14); Kühner, Tommy (9); Weber, Jan-Patrick (8); Koch Louis / Osmani, Halit / Volkert, Tobias (2); Cerimi, Flautrim / Martin, Chris / Pisalski, Philipp / Baser, Hakan (1); Eigentore (1)

 

SV Alsenborn 2 - SG Hochspeyer 2                               4:1

Die zweite Mannschaft hat sich erneut mit einer guten Leistung zuhause im Derby gegen Hochspeyer präsentiert. Das vierte Spiel in Folge ungeschlagen. Die Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern zahlt sich mehr und mehr aus. Die Tore erzielten Philipp Pisalski (2), Sascha Müller und Lukas Henkel (1).

Punktestand nach dem 12. Spieltag der Saison 2018/2019:     21

Torjägerliste: Pisalski, Philipp (14); Müller, Sascha (7); Zimmermann, Jannis (3); Osmani, Abu / Weber, Jan Patrick / Florian, Nico / Börtzler, Luca / Henkel, Lukas (2); Wehrmeister, Kevin / Torakai, Patrick / Bilan, Jonas / Hanbuch, Lucas / Martin, Chris (1)

Ausblick:

13. Rundenspiel 2. Mannschaft

Sonntag, 25.11.2018:    SV Alsenborn 2 - SV Katzweiler 2                     13:00 Uhr

18. Rundenspiel 1. Mannschaft

Sonntag, 25.11.2018     SV Alsenborn 1 - TSG Kaiserslautern II            14:45 Uhr

Die Mannschaften bedanken sich ganz herzlich bei all den treuen Fans des SVA für die tolle Unterstützung zuhause und insbesondere bei den Auswärtsspielen!

 

SV Alsenborn 1- TSG Trippstadt                                   0:1

Es war ein Spiel auf Augenhöhe gegen den Tabellenführer, welches wir am Ende unglücklich mit 0:1 verloren haben. Die erste Halbzeit war insgesamt ausgeglichen. Wir haben uns unserer Stärken erinnert und uns vom Tabellenführer nicht einschüchtern lassen. Beide Mannschaften hatten sich zwar die ein oder andere Torchance erarbeitet, scheiterten aber an der soliden Abwehrarbeit beider Mannschaften. In der zweiten Hälfte der Partie dominierte über weite Strecken der SVA. Kämpferisch und spielerisch eine tolle Leistung nach zuvor recht unglücklichen Partien. Leider haben am Ende in der 70. Minute eine Standardsituation und ein abgefälschter Ball den Gästen zum 1:0 Führungstreffer verholfen. Doch auch dieser Führungstreffer hat unsere Mannschaft eher beflügelt als geschockt. In der druckvollen Endphase des Spiels durfte sich Trippstadt am guten Tag ihres Keepers erfreuen. Dieser verhindert zwei, drei hochkarätige Torchancen in den letzten zehn Minuten.

Fazit: Die Mannschaft hat sich wieder zurückgemeldet und eine hervorragende spielerische und kämpferische Leistung abgeliefert. Sie konnte trotz des verlorenen Spiels mit Stolz auf ihre Leistung als gefühlter Sieger vom Platz gehen.

Punktestand nach dem 15. Spieltag der Saison 2018/2019:     27

Torjägerliste: Baust, Philipp (11); Kühner, Tommy / Weber, Jan-Patrick (8); Koch Louis / Osmani, Halit / Volkert, Tobias (2); Cerimi, Flautrim / Martin, Chris / Pisalski, Philipp (1); Eigentore (1);

SV Alsenborn 2 - TuS Hohenecken 3                             2:1

Auch unsere zweite Mannschaft hat sich heute wieder verdient drei Punkte gegen einen direkten Mitkonkurrenten ergattert. Am Ende hätte das Ergebnis weit höher zugunsten des SVA ausfallen können und müssen, wären nicht die vielen vergeben Chancen gewesen. So reichte es am Ende nach einem 1:1 Halbzeitstand letztlich in der zweiten Halbzeit nur noch zum 2:1 Siegtreffer. Die Tore für den SVA erzielten Luka Börtzler zum 1:0 und Philipp Pisalski zum 2:1 Endstand.

Punktestand nach dem 9. Spieltag der Saison 2018/2019:      12

Torjägerliste: Pisalski, Philipp (8); Müller, Sascha (5); Osmani, Abu / Zimmermann, Jannis (2) Florian, Nico / Henkel, Lukas / Wehrmeister Kevin / Torakai, Patrick / Bilan, Jonas / Hanbuch, Lucas / Börtzler, Luka (1)

Ausblick:

16. Rundenspiel 1. Mannschaft

Sonntag, 11.11.2018

VfR Kaiserslautern 2 : SV Alsenborn 1                                      12:30 Uhr

10. Rundenspiel 2. Mannschaft

Sonntag, 11.11.2018

SG Eintracht K`ltrn. : SV Alsenborn 2                                        15:00 Uhr

Die Mannschaften bedanken sich ganz herzlich bei all den treuen Fans des SVA für die tolle Unterstützung zuhause und insbesondere bei den Auswärtsspielen!

SG Fink./Mannw./Stahl. - SV Alsenborn                        1:1

SV Alsenborn - TuS Erfenbach                                      1:3

Gegen die SG Fink./Mannw./Stahlberg haben wir eine solide Partie gespielt. Unsere Mannschaft hat von Beginn an das Tempo, das die SG an den Tag gelegt hat, mitgehalten. Glück für uns, dass in der doch recht ausgeglichenen ersten Halbzeit die SG einen Elfmeter vergab und wir ohne Gegentor in die Kabine gehen konnten. Die zweite Halbzeit gestaltete sich ähnlich rasant von beiden Seiten, in der wir dann in der 70. Minute mit dem 1:0 durch Philipp Baust nach langem hohen Ball von Jan Patrick Weber in Führung gingen. Leider mussten wir wie schon so oft nur kurze Zeit später den direkten Gegentreffer in der 75. Minute hinnehmen. Dennoch unterm Strich ein gerechtes Ergebnis.

Gegen TuS Erfenbach konnten wir in keinster Weise an das Spiel gegen die SG zuvor anknüpfen. Es fehlte so ziemlich an allem, was uns bisher auch in schwierigen Situationen ausgezeichnet hatte. So gingen uns am Ende drei Punkte, die nicht nur möglich, sondern gegen diesen Gegner auch Pflicht gewesen waren, verloren. In der ersten Halbzeit passten wir uns dem Niveau des Gegners an, wir reagierten nur und agierten zu wenig. Der Start in die zweite Halbzeit begann dagegen zunächst noch etwas hoffnungsvoller und wir konnten auch in diesem Spiel, wie schon in den beiden letzten Spielen durch Philipp Baust in der 53. Minute nach Flanke von Tommy Kühner mit 1:0 in Führung gehen. Warum wir auch in diesem Spiel erneut nur vier Minuten später den Ausgleich hinnehmen mussten, bleibt wohl längere Zeit ein Geheimnis. Schlimmer als der erneute Ausgleich war der erneute Rückfall in die Passivität. Der Gegner nutzte unsere heutige Schwäche gnadenlos aus und erhöhte in der 62. und 74. Minute auf 1:3

Fazit: Betrachtet man die letzten drei Spiele, so muss man derzeit die fehlende Konstanz im Besonderen nennen. Im Übrigen ist es zudem an der Zeit, dass sich der Einzelne einmal besinnt und sich seiner Aufgabe im Kollektiv bewusst wird. Egoistisches Verhalten außerhalb und auf dem Spielfeld schaden dem Erfolg der Mannschaft und insbesondere denen, die sich der Verantwortung im und für das Kollektiv stellen.

Punktestand Erste Mannschaft nach dem 14. Spieltag der Saison 2018/2019:            27

Torjägerliste: Baust, Philipp (11); Kühner, Tommy / Weber, Jan-Patrick (8); Koch Louis / Osmani, Halit / Volkert, Tobias (2); Cerimi, Flautrim / Martin, Chris / Pisalski, Philipp (1); Eigentore (1)

Punktestand Zweite Mannschaft nach dem 8. Spieltag der Saison 2018/2019:            9

Torjägerliste: Pisalski, Philipp (7); Müller, Sascha (5); Osmani, Abu / Zimmermann, Jannis (2) Florian, Nico / Henkel, Lukas / Wehrmeister Kevin / Torakai, Patrick / Bilan, Jonas / Hanbuch, Lucas (1)

 

FC Energie Cottbus trainiert beim SV Alsenborn

Zur Vorbereitung auf das Bundesligaspiel (3. Liga) gegen den 1. FC Kaiserslautern trainierte der Torhüter am 01.11.2018 und die komplette Mannschaft des FC Energie Cottbus am 02.11.2018 auf dem Platz des SV Alsenborn.

 

Sponsoren

 

 

 

Facebook