In der Partie beim SV Wiesenthalerhof haben die F2-Junioren des SV Alsenborn ihre beste Leistung der laufenden Saison gezeigt. Nach anfänglichem Abtasten gelang es den Kindern durch einen Weitschuss aus dem Mittelfeld mit 1:0 in Führung zu gehen. Kurz danach landete ein weiter Abschlag vom Tor des SVA direkt im Kasten des SV Wiesenthalerhof: 2:0! Anschließend erzielten die Kinder des SVA noch in der 1. Halbzeit das 3:0. In der zweiten Halbzeit fielen dann jeweils nach sehr schönen Spielzügen 5 weitere Tore für den SV Alsenborn zum Endstand von 8:0. Beleg für die geschlossene Mannschaftsleistung ist auch die Tatsache, dass die 8 Tore durch 6 verschiedene Kinder erzielt wurden.

 

Es spielten für den SVA: Davi, Simon, Elias, Luisa, Wilhelm, Philip, Sky, Jeremy und Luis

 

Ergebnisse:

F1: SVA – SV Katzweiler 8:2

F2: SV Wiesenthalerhof – SVA 0:8

G1: JSG Donnersberg-Süd – SVA 1:17

 

Wir suchen dich!

Wir, die Fußballkinder des SV 1919 Alsenborn, suchen für unsere Teams 

Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2010 bis 2014!

Du liebst Fußball, hast Lust auf Teamgeist, Leidenschaft und Freundschaft?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Über deinen Besuch zu einem „Probetraining“ würden wir uns sehr freuen!

 

Informationen: 

Jugendleitung: Daniela Elflein-Bauer

Tel.: 0179 777 28 54

 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die E-Juniorinnen des 1. FFC Kaiserslautern waren in der Fairplay-Runde am Freitag, 27.04.2018, bei der F2-Jugend des SV Alsenborn zu Gast. Von Beginn an entwickelte sich bei bestem Fußballwetter ein munteres Spiel zweier gleichstarker Teams. Die FFC-Mädels gingen bereits kurz nach dem Anpfiff mit 1:0 in Führung. Kurze Zeit später gelang es den Kindern des SV Alsenborn das Spiel zu drehen: Mit langen Abschlägen vom eigenen Tor wurde die Abwehr des FFC ein ums andere Mal in Gefahr gebracht und die Stürmer des SVA erzielten zwei Treffer zum 2:1 für Alsenborn. Die FFC-Mädels ließen sich dadurch nicht beeindrucken und trafen zum Ausgleich: 2:2. Noch vor der Pause fielen zwei weitere Tore: 3:2 für Alsenborn und der erneute Ausgleich zum 3:3 für den FFC. Nach der Pause waren die Kinder des SV Alsenborn zunächst konsequenter bei der Chancenauswertung und gingen mit 4:3 in Führung, ehe die E-Juniorinnen des 1. FFC mit einen Doppelschlag die 5:4-Führung erzielten. Das Alsenborner Team gab allerdings nicht auf und erzielte nun seinerseits den Ausgleich zum 5:5 und wenig später sogar den entscheidenden Treffer zum 6:5-Endstand in einem sehr guten Fußballspiel zweier toller Fußballteams.

 

 

Es spielten für den SVA: Davi, Ricardo, Simon, Elias, Luisa, Wilhelm, Philip und Jeremy

 

Ergebnisse:

F2: SVA – 1. FFC Kaiserslautern 6:5

G1: SVA – ASV Winnweiler 2:4

 

Wir suchen dich!

Wir, die Fußballkinder des SV 1919 Alsenborn, suchen für unsere Teams 

Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2010 bis 2014!

Du liebst Fußball, hast Lust auf Teamgeist, Leidenschaft und Freundschaft?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Über deinen Besuch zu einem „Probetraining“ würden wir uns sehr freuen!

 

Informationen:

Jugendleitung: Daniela Elflein-Bauer

Tel.: 0179 777 28 54

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zum Rückrundenauftakt war die F2-Jugend des SV Alsenborn am Mittwoch, 14. März 2018, in Hochspeyer beim JFV Leinbach III zu Gast. Gleich zu Beginn der Partie entwickelte sich ein munteres Spiel und der JFV konnte schnell mit 2:0 in Führung gehen. Auf Seiten der Alsenborner Kinder merkte man zu Beginn der Partie den Trainingsrückstand durch die Trainingsausfälle wegen der Kälte der vergangenen Wochen. Mit fortlaufender Spieldauer stimmten sich die einzelnen Mannschaftsteile aber immer besser aufeinander ab und es gelangen 2 Tore in Folge zum viel umjubelten 2:2 Ausgleich. Einen weiteren Treffer des JFV Leinbach glichen die Alsenborner Kinder wieder postwendend noch vor der Pause aus, sodass man mit 3:3 in die Pause ging. Nach der Halbzeitpause war zu erkennen, dass sich beide Teams immer besser auf Gegner und Platz einstellten. Der gute Keeper des JFV Leinbach vereitelte ein um das andere Mal gute Chancen der Alsenborner Stürmer. Die sichere Abwehr und der Torwart des SVA ließen nicht mehr viele Torschüsse des JFV zu. Mit einem Doppelschlag Mitte der 2. Halbzeit ging Alsenborn mit 5:3 in Führung. Zum Ende des Spiels erzielte Leinbach noch einen Treffer zum Endstand zum 5:4 für die Kinder vom SV Alsenborn.

Es spielten für den SVA: Davi, Ricardo, Simon, Elias, Luisa, Wilhelm, Philip, Sky und Jeremy

Spiel der nächsten Woche: F2->Mittwoch, 21.03., 18:00 h; SVA – VfR Kaiserslautern

 

F2: Spannende Partie beim ASV Winnweiler

Beim Spiel beim ASV Winnweiler am Freitag, 13. April 2018, konnten die Fußballkinder des SVA zeigen, was sie im Training geübt haben. In einer hervorragenden ersten Halbzeit gingen die SVA-Kicker hoch konzentriert ans Werk, spielten tollen Fußball und erzielen 2 sehenswerte Treffer. Auch die Kinder aus Winnweiler trafen zwei Mal das Tor, sodass man mit 2:2 in die Pause ging. In der zweiten Halbzeit fehlte den Alsenborner dann auf dem ungewohnten Kunstrasen ein um das andere Mal das notwendige Quäntchen Glück, um zu einem Torerfolg zu kommen. Die vielen, sehr gut vorgetragenen Angriffe landeten meist entweder knapp neben dem Tor, in den Händen des guten Schlussmanns der Winnweilerer oder am Pfosten. So gelang dem SVA-Team in der 2. Halbzeit nur noch ein Tor, während Winnweiler drei Tore zum Endstand von 5:3 erzielte. Die Trainer beider Teams waren sich einig: Alle Kinder haben ihr Bestes gegeben und waren mit Spaß und Leidenschaft bei der Sache. Toll gemacht!

Es spielten für den SVA: Davi, Ricardo, Simon, Elias, Luisa, Wilhelm, Philip, Sky und Lou

F2: Der Kälte getrotzt!

Am Mittwoch, 21. März, war die F-Jugend des VfR Kaiserslautern an der Kinderlehre zu Gast bei den F2-Junioren des SV Alsenborn. Bei eisigen Temperaturen entwickelte sich ein spannendes Spiel zwischen die beiden Teams. Beiden Mannschaften konnte man allerdings anmerken, dass sie aufgrund der schlechten Witterung der vergangenen Wochen noch einigen „Trainingsrückstand“ aufwiesen. Die Kinder des SVA versuchen zu kombinieren, blieben aber oft in der vielbeinigen Abwehr, der im Schnitt ein Jahr älteren Kinder des VfR, hängen. Den Spieler des VfR gelang es immer wieder mit Fernschüssen das Tor des SVA in Gefahr zu bringen. Am Ende reichte das für den VfR zu einen 5:3-Sieg.

Es spielten für den SVA: Davi, Ricardo, John, Simon, Elias, Luisa, Wilhelm, Philip, Sky und Jerem

 

Ergebnisse:

F1: SVA – NMB Mehlingen 1:0

F1: JSG Donnersberg-Süd – SVA 1:6

F2: SVA – VfR Kaiserslautern 3:5

F2: ASV Winnweiler – SVA 5:3

G1: TSG Zellertal – SVA 1:8

G1: SVA – TuS Bolanden 4:3

 

Wir suchen dich!

Wir, die Fußballkinder des SV 1919 Alsenborn, suchen für unsere Teams

Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2010 bis 2014!

Du liebst Fußball, hast Lust auf Teamgeist, Leidenschaft und Freundschaft?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Über deinen Besuch zu einem „Probetraining“ würden wir uns sehr freuen!

Informationen: Jugendleitung : Daniela Elflein-Bauer, Tel.: 0179 777 28 54E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am Freitag, 24.11.2017, trafen im Stadion an der Kinderlehre die F2-Jugend des SV Alsenborn und die TSG Zellertal aufeinander. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel. Zunächst gingen die Gäste aus dem Zellertal in Führung. Das Team des SVA glich aus und ging seinerseits in Führung. Kurz vor der Halbzeit gelang Zellertal wieder der Ausgleich. Mit 2:2 wurden die Seiten gewechselt. Nach der Pause erzielte Zellertal wieder das erste Tor, die Alsenborner Kinder glichen postwendend aus. Beide Teams hatten nun weitere Chancen. Den toll spielenden Alsenbornern fehlte nur eine klitzekleine Portion Glück zum erneuten Torerfolg. Dieses Glück hatten die Jungs von der TSG Zellertal: Ein Weitschuss und ein unglückliches Eigentor führten zum Endstand von 3:5. Ein Unentschieden hätte dem Spielverlauf eher entsprochen. Alle Kinder haben ihr Bestes gegeben und waren mit Spaß und Leidenschaft bei der Sache. Toll gemacht!

Es spielten für den SVA: Ricardo, Jonathan, Simon, Luis, Elias, Luisa, Wilhelm, Philip, Sky und Max

 

Sponsoren

 

 

Facebook