SV Mölschbach - SV Alsenborn                                    0:4

Man hätte es am Ende nicht besser planen können. Am vorletzten Spieltag bereits die Meisterschaft klar zu machen und den Tag mit Freunden und Fans bei der Skater-Night in Alsenborn schon einmal ordentlich zu feiern. So geschlossen wie die Mannschaft über die Saison aufgetreten ist, so geschlossen ist sie dann auch zum vorletzten Spiel nach Mölschbach angereist. Man merkte der Mannschaft an, dass sie gewillt war, die notwendigen Punkte in Mölschbach einzufahren. So begannen sie die Partie dann auch mit etwas Respekt vor der Situation, heute schon als Meister feststehen zu können. Mölschbach selbst gab in der ersten Hälfte zudem zu verstehen, nicht ohne weiteres Punkte am heutigen Tag verschenken zu wollen. Es dauerte dann auch bis zur 28. Minute bis Thomas Kühner nach schöner Hereingabe von Jan Patrick Weber den ersten Treffer setzen konnte. In der zweiten Hälfte der Partie verließen die Gastgeber etwas die Kräfte und unsere Mannschaft steigerte sich derweil von Minute zu Minute. Mit einem Doppelschlag gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit, wurde der Anspruch, drei Punkte heute mit nach Hause zu nehmen, deutlich untermauert. Eine Schöne Flanke von Mo Peja verwandelte Philipp Baust in der 47. Minute zum 2:0 und eine Hereingabe über rechts von Jonas Lokai in der 49. Minute setzte Lukas Henkel zum 3:0 aus Alsenborner Sicht in die gegnerischen Maschen. Es folgten noch einige gute Chancen, doch erst in der 85. fiel der Treffer zum 4:0 Endstand per Eigentor nach einer erneut scharfen Hereingabe von Jonas Lokai. Die vielen Fans des SVA wurden erneut für ihr Kommen nicht enttäuscht und mit einem tollen Spiel der gesamten Mannschaft belohnt.

Fazit: Die Mannschaft hat es geschafft und ist verdient bereits am vorletzten Spieltag der Saison Meister der B-Klasse Kaiserslautern - Donnersberg Süd geworden. Souverän und mit der erforderlichen Geschlossenheit hat sie auch die letzten Spiele gemeistert.

Herzlichen Glückwunsch der Mannschaft und allen, die mit am Erfolg beteiligt waren.

Punktestand nach dem 27. Spieltag der Saison 2017/2018:     70

Torjägerliste: Baust, Philipp (35); Volkert, Tobias (29); Weber, Jan-Patrick (24); Kühner, Thomas (18); Köhler, Dennis (8); Henkel, Lukas (7); Martin, Chris / Pisalski, Philipp (6); Ulrich, Janik (2); Goger, Jens / Feierabend, Andreas / Martin, Mikel / Koch Louis (1); Plus Zwei Tore aus abgesagter Rückrundenpartie gegen Otterberg II.

Ausblick:  Heimspiel!!!

Samstag, 26.05.2018: SV Alsenborn - FC Erlenbach      16:00 Uhr

Die Mannschaft bedankt sich ganz herzlich für die tolle Unterstützung bei all den treuen Fans des SVA und würde sich freuen, viele Gäste und Freunde des SVA beim letzten Spiel der Saison 2017/2018 auf heimischem Platz begrüßen zu dürfen!!!